Kyakataama

Die Siedlung Kyakataama liegt ca. 6 Fahrtstunden von der Hauptstadt Kampala entfernt und 1 Stunde von Fort Portal. Über mehrere Hügel verteilen sich 250 kleine Hütten am Kratersee Nyambuga. Die Bewohner sind zumeist Atoro und sprechen Rotor. Wenige sprechen Englisch, schreiben können einige Männer, da diese früher bevorzugt zur Schule geschickt wurden. Unsere Nachbarn sind fleißige Bauern, die vor allem Matooke (grüne Kochbananen), Bohnen, Mais und Cassava anbauen. Es immer grün hier, drei von vier Jahreszeiten fallen aus, sehr wohl gibt es aber heftige Regenfälle und staubige Trockenzeiten. Unsere Nachbarn sind hilfsbereite, ruhige und freundliche Menschen, die hart daran arbeiten, dass es ihren Kindern besser geht. Da Söhne Land erben, sind mittlerweile auch die Väter davon überzeugt, dass die Töchter zur Schule gehen sollen, damit diese sich eine eigene Zukunft aufbauen können.

Da wir für die Kinder im Dorf Sponsoren suchen und hier alle „smart“ sein wollen, war der Name des Projektes schnell geklärt:

SMART KYAKATAAMA


%d Bloggern gefällt das: